Über das Vachwerk

Die Geschichte des Vachwerks

Das Gebäude war einst eine Lagerhalle des VEB Petkus (Landmaschinenbau der DDR)

Die ehemalige Eventhalle wurde 1994 wegen Baufälligkeit geschlossen und somit gab es keinen Ort für Veranstaltungen größerem Umfangs.

Bürger, Vereine und Firmen der Stadt Vacha funktionierten dieses Gebäude zu einer tollen Location in Eigenleistung und unzähligen Stunden zum Nulltarif um. Heute ist diese Eventhalle einer der größten Veranstaltungshalle in der Region. Ob Karneval, Konzerte, Flohmärkte und Versteigerungen, das „Vachwerk“ bietet für Veranstalter viele Möglichkeiten.

Bisher konnten wir Musiker aus aller Welt im „Vachwerk“ begrüßen.

Eine kleine Auswahl finden Sie in unserer Galerie.